F.Ü.R. - Projekt

Freunde üben Rücksicht

In der Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern wird seit Beginn des Schuljahres 2007/08 in den Klassenstufen 5 und 6 das F.ü.R.-Projekt an unserer Schule durchgeführt.

Das oberste Ziel des Projekts ist die Gewaltprävention. Die Schülerinnen und Schüler sollen zur Vermeidung von Gewalt sensibilisiert werden und ein Handwerkszeug aufgezeigt bekommen, welches sie zum besseren Umgang mit Konflikten befähigt. Dabei werden Werte wie Respekt, Achtung und Nächstenliebe den Schülerinnen und Schülern vermittelt. Zu den Inhalten des Projekts gehören:

  • Sensibilisierung für verschiedene Gewaltformen (verbal, psychisch, körperlich)
  • Zivilcourage, Entwicklung sozialen Mutes (Achtung der Würde und Überzeugung Anderer)
  • Förderung eines positiven Selbstverständnisses (niedriges Selbstwertgefühl schafft Freund- / Feindbilder – „Toleranz muss man sich leisten können“)
  • Lösungsansätze für Konfliktsituationen