Form folgt Funktion

- Mehr als reiner Funktionalismus – Sich setzen dürfen gilt als Privileg -

 

Im Rahmen des Themenmoduls Bauen und Wohnen im Wahlpflichtfach Natur und Technik befassten sich Schüler der Klassen 9 a/b der Werkrealschule Altensteig mit der Thematik Möbelbau. Unter Berücksichtigung von Zeitgeist, Nachhaltigkeit und Kostenfaktoren entstanden individuelle Palettenmöbel mit Charakter und einmaliger Optik. Neben Bequemlichkeit und Komfort war aber vor allem Kreativität bei der Herstellung der „Chillout Lounges“ gefragt, die jedem Möbelstück eine eigene Persönlichkeit verleihen. Schülerinnen und Schüler hatten dabei die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten vielfältig und zielorientiert einzusetzen. Arbeitsschritte und Arbeitsabläufe mussten in den jeweiligen Projektgruppen selbstständig geplant und dokumentiert, Materialien gesichtet und erprobt werden. Auch der sach- und fachgerechte Einsatz von Werkzeugen und Maschinen konnte dabei geübt und geschult werden.

Die Möbel können gegen eine Spende über die Homepage der Werkrealschule erworben werden. In diesem Zusammenhang danken wir der Firma Essig aus Spielberg und dem Sägewerk Rentschler für ihre freundliche Unterstützung!

R. Steigner